Merkurjahr 2019

                                                                                                                                                                                Bild: Max Resdefault

Das Merkurjahr 2019 beginnt am 21. März 2019 und endet am 20. März 2020. Merkur wird dem Sternzeichen Zwilling der Kommunikation (Luftzeichen) dem 3. Haus, und dem Sternzeichen Jungfrau der Gesundheit (Erdzeichen) dem 6. Haus im Zodiak zugeordnet. Rückblickend war das Jahr des Planeten Merkur im Jahre 2012.

Sternzeichen
Zwilliing

Merkur steht für die Fähigkeit Gedankenabläufe zu ermöglichen, Lernvermögen zu entwickeln, Unterscheidungsfähigkeiten im analytisches Denken, ständiges Wissen anzueignen, Wissen vermitteln in Worten und Gestik, schnelle Bewegungs- und Ausdrucksfähigkeit in jeglicher Form.

Währende der Zwilling-Merkur zu den luftigen, leichten und sehr flexiblen Zeichen gehören, finden wir die Merkur-Jungfrau als erdigen, praktischen und sehr konzentriertes Zeichen wieder. 

Sternzeichen Jungfrau
Jungfrau

Auch sind die Planetenjahre eher der Mundanastrologie zu zuordnen und nicht der Individuellen Analyse. Was bedeutet, daß sich die Jahre mehr oder weniger eher auf die Politik, Wirtschaft und Wachstum in der Gesellschaft beziehen wird.

Interessant sei hier zu erwähnen daß der Merkur, am Beginn des Merkurjahres 2019 zu dem Zeitpunkt rückläufig in den Fischen steht. Hier stellt sich die große Frage, ob weltweite, produktive Handelsunternehmen somit wirtschaftliche Transaktionen häufig komplizierter ablaufen, wenn nicht gar sich oft zum Nachteil entwickeln. Das Resultat werden wir allerdings erst am Ende des Zyklus vom Merkurjahr 2020 erfahren können.

MERKUR ist für 3 Wochen und 4 Tage rückläufig:

vom 05.03. – 28.03.2019 im Fisch
vom 07.07. – 31.07.2019 im Krebs
vom 31.10. – 20.11.2019 im Skorpion

Jupiter wird alle 13 Monate für ca.4 Monate rückläufig:

05.04. – 15.04. steht Jupiter still / ab 16.04. exakt Rückläufig 2019

06.08. – 16.08. steht Jupiter still / ab 17.08. exakt Vorläufig

SATURN wird alle 12,5 Monate für ca.4,5 Monate rückläufig:

vom 20.04. – 10.05. steht Saturn still / ab 11.05. exakt Rückläufig 2019

vom 08.09. – 28.09. steht Saturn still / ab 29.09. exakt Vorläufig

Merkur, Hermes (Mythologie)

Merkur & Argus v. Paul Peter Rubens aus dem Jahre 1635 – 1638

Merkur, auf griechisch Hermes, ein Sohn des Zeus und der Maja. Maja die schönlockige Tochter des Titanen Atlas und der Pleione. Zeus erblickte und liebte sie. Am Berg Kyllene war eine kühle Grotte, wi ihr der Zeus nahte und sie genoß das hohe Glück seiner Liebe. Die Frucht ihrer Freudenstunden war der schöne HERMES (Merkur).  Kaum zur Welt gekommen, entschlüpfte HERMES der Wiege, ging nach Pierien und stahl dem Apollon der ewige Götterjüngling, die ideale, männliche Schönheit, der Gott der Musik, Weissagung und Heilkunst die Rinderherden. Um nicht entdeckt zu werden, legte er die Sandalen verkehrt an, oder trieb die Rinder rückwärts und ging selbst so. Unterwegs fand er die Schale eine Schildkröte, spannte die zusammen gedrehten Därme von geschlachteten Rindern darauf und wurde so der Erfinder der Lyra. Apollon.  Die List des Götterknaben entdeckend, beklagte sich bei Maja; diese aber zeigte nach der Wiege, wo Merkur wieder in den Windeln schlief. Hierauf klagte Apollon bei Zeus, versöhnte sich jedoch, als ihm Merkur die LYRA abtrat, und ließ ihm dafür die Rinder.

Giovanni Bologna (1529-1608) Florenz

Auch die Syrinx (Mythologie), die Tochter des Flußgottes Ladon, eine überaus reizende Nymphe, deren Schönheit den lüsternen Pan zu unlautern Begierden entflammte. Einst verfolgte er sie, die entsetzt vor ihm floh, und als er sie schon erreicht hatte und umfasst hielt, zu den Göttern und ihrem Vater flehte, sie zu retten. Ihre Bitte fand augenblicklich Erhörung, sie wurde in Schilf verwandelt, und einen Büschel Schilf nur umarmte, statt eines blühenden Mädchens, der Gott der Haine. Um ein Andenken an die geliebte Syrinx zu haben, schnitt Pan Röhren aus dem Schilf, verband sie mit Wachs, und wurde so zum Erfinder der Pansflöte, die man oft als sein Attribut erblickt, und die nach dem Namen der keuschen Nymphe Syrinx genannt wurde. erfand Merkur, indem er sich aus dem Rohr Pfeifen schnitt, und die Herden weidete.

In dieser Eigenschaft ist Merkur Hirtengott, Naturgottheit. Zeus machte ihn zu seinem Boten, und als solcher begleitete er die Seelen der Abgeschiedenen in den Hades vor den Gott der Unterwelt. Er war auch Überbringer von Träumen, Begleiter der Helden auf gefahrvollen Reisen; und noch dazu gehörten so mancherlei Ämter mit Klugheit, Beredsamkeit, Schnelligkeit, ja sogar  viel List und Verschmitztheit.

So war Merkur der Gott der Redner, Reisenden, Kaufleute und Diebe. Kinder des Merkur waren Pan, Kephalos, Echo und die Laren; verehrt wurde er in Arkadien, Athen und ganz Griechenland, und namentlich in Rom. Auch die Gallier und alten Germanen sollen ihn verehrt haben.

Heilig waren ihm die Hähne, Palmen, Feigen, Schildkröten, der nach ihm benannte Planet Merkur und von den Metallen das Quecksilber.

Seine Attribute sind: die Flügelmütze, der Caduceus, ein Stab mit Flügeln, um welchen sich zwei Schlangen winden, und die Pedilen, Flügelschuhe oder Sohlen. Abgebildet wird er meist jugendlich und blühend. Der ägyptische Hermes ist der große Weisheitsvater, Lehrer edler, geistiger Künste, Führer der goldenen Sternenheerden, Erfinder der Schrift- und Redekunst. Er ist Rathgeber und Freund des OSIRIS eine der Hauptgottheiten des alten Ägyptens der ISIS Bruder und Gatte, der mit ihr gemeinschaftlich der größte Wohltäter dieses Landes wurde. Und eins mit ANUBIS eine Ägyptische Gottheit, Sohn des OSIRIS und seine. Quelle: Wiki

 

Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook